Jahreshauptversammlung 2022

Am Sonntag den 12. Juni fand in Reppenstedt die Jahreshauptversammlung des Landesringes Schleswig-Holstein der Deutschen Philatelistenjugend statt.

Torsten Kuhlmann eröffnete mit einer Schweigeminute für Michael Bergmann die Versammlung. Neuer Vertreter des Norddeutschen Philatelistenverbandes ist Dieter Stephan.

Ralf Böttcher wurde eine gute Kassenführung bescheinigt und somit konnte der komplette Vorstand einstimmig entlastet werden.

Zur Neuwahl stand dieses Jahr der erste Vorsitzende an. Da Torsten Kuhlmann nächstes Jahr nach Niedersachsen umzieht, steht er für eine weitere zweijährige Amtszeit nicht zur Verfügung. Der zweite Vorsitzende Peter Büll stellte sich zur Wahl. Dadurch musste dann auch der zweite Vorsitzende neu gewählt werden. Torsten Kuhlmann hat sich bereit erklärt für ein Jahr diese Funktion zu übernehmen um eine reibungslose Übergabe zu gewährleisten. Die Versammlung stimmte einstimmig für diesen Wechsel.

Für den Rest des Jahres und das nächste Jahr stehen folgende Veranstaltungen an:

  • Für den Herbst ist ein Sammlungsaufbauseminar in Neumünster geplant.
  • In 2023 findet im Rahmen der NAPOSTA ein internationales Jugendtreffen statt.
  • Die Gruppe Reppenstedt plant im November eine Aktion
  • Die Arbeitsgemeinschaft der Domschule in Schleswig zeigt Exponate im Rahmen des Bühnenschultags
  • Die Gruppe Neumünster hat am 10. und 11. Juni einen Stand mit Sonderstempel auf der Holstenköste gehabt.

Die nächste Jahreshauptversammlung wird in Neumünster stattfinden.

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung gab es ein gemeinsames Essen
und eine zweistündige Stadtführung durch die Altstadt von Lüneburg.

Text: Carl-Peter Krause, Bilder: Torsten Kuhlmann und Dieter Stephan
Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.