Förderpreis „Bildung und Briefmarke“ 2018

Bildung_u_BriefmarkeKinder und Jugendliche über Briefmarken für Bildungsthemen begeistern – diese Idee steht im Mittelpunkt des Förderpreises „Bildung und Briefmarke“, der von der Stiftung Deutsche Jugendmarke e.V. in Kooperation mit dem Bund Deutscher Philatelisten e.V. (BDPh) ins Leben gerufen wurde.

Mit dem Förderpreis werden besondere Leistungen in der Bildungsarbeit durch den Einsatz von Briefmarken in schulischen und außerschulischen Einrichtungen gewürdigt. Es kann es sich um einmalige Aktivitäten oder um auf Dauer angelegte Projekte handeln.

Ausgezeichnet werden Leiterinnen und Leiter von Schul-Arbeitsgemeinschaften, pädagogische Fachkräfte und Philatelie-Begeisterte, die Briefmarken als Bildungselement im Unterricht oder in Arbeitsgemeinschaften einsetzen. Dafür können sich Jugendgruppen, Schul-AGs oder Schulklassen bewerben.

Die Geldpreise in Höhe von 300, 200 und 100 Euro werden voraussichtlich im September in Bonn verliehen.

Informationen und der Bewerbungsbogen stehen auf www.jugendmarke.de bereit und sind über die Stiftung Deutsche Jugendmarke e. V., Rochusstr. 8-10, 53123 Bonn erhältlich. Bewerbungsschluss ist der 31. Juli 2018.

 

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.