Großartiger Erfolg der Briefmarken-AG der Domschule Schleswig

Publiziert am 11. Januar 2014 um 18:26 von Super-Zacke

Logo_AG_SLAuf der Weltausstellung „Brasiliana 2013“ in Rio de Janeiro / Brasilien konnte die Briefmarken-AG der Domschule Schleswig einen großartigen Erfolg verbuchen. Schulleiter Georg Reußner überreichte unter Anwesenheit einiger AG-Mitglieder dem AG-Leiter Rüdiger Kuehn die Auszeichnung im Range einer „Groß-Silber“-Medaille für das Gruppenexponat „Fünfjahrplan, Freimarkenserie der DDR“.

Für die Jungen Briefmarkenfreunde Schleswig ist das die zweite hohe Auszeichnung auf einer Weltausstellung. Ihr Exponat „Ein Tag im Leben eines Schulkindes“ hatte auf der Weltausstellung in Madrid im Jahre 2000 teilgenommen und dort den Wertungsrang „Silber“ erreicht.

Die Dauerserie „Fünfjahrplan“ der DDR erhält ihren besonderen Reiz durch die zahlreichen Auflagen und deren Unterscheidungsmöglichkeiten. Die Druck- und Zähnungsvarianten machen diese Briefmarken zu einer interessanten Serie der DDR, die Schwerpunkte und Ziele des ersten Fünfjahrplanes im Nachkriegsdeutschland mit Darstellungen der Arbeit für den Fünfjahrplan dokumentiert.

In dem 48 Seiten umfassenden Exponat der jungen Briefmarkensammler werden alle Marken der 1. Ausgabe von 1953 bis zur 7. und letzten Ausgabe von 1959 gezeigt und erläutert. Druckvermerke, Abarten, Rollenmarken, amtliche Nachdrucke, Propagandafälschungen, Zusammendrucke aus Markenheftchen sowie Ganzsachen mit dem Motiv des Fünfjahrplanes runden das Exponat ab.

Beim bevorstehenden 20. Jahresjubiläum der AG, das für den 20. und 21. September 2014 in der Aula der Domschule geplant ist, werden u.a. beide Sammlungen einer breiten Öffentlichkeit in Schleswig gezeigt. Also, Termin bitte vormerken.

BrfmAG_ Brasiliana

Foto (privat) : Der Oberstudiendirektor der Domschule, Georg Reußner (rechts), überreicht die „Groß-Silber“-Medaille an Rüdiger Kuehn, Leiter der Briefmarken-AG.

(Text Rüdiger Kuehn)
Print Friendly, PDF & Email

Veröffentlicht unter aus den Gruppen Schleswig-Holstein | Kommentare (1)

Eine Antwort zu “Großartiger Erfolg der Briefmarken-AG der Domschule Schleswig”

  1. ligenun sagt:

    das ist ja rabenstark