Sonderstempel kostenlos!

zackiger Tipp!Bisher war der Einsatz eines Sonderstempels immer eine kostspielige Angelegenheit. Ein Grafiker musste beschäftigt werden, die Herstellung des Stempels kostet auch mehrere hundert Euro.

Es geht aber auch anders. Nach Gesprächen mit dem Leiter des Teams „Erlebnis: Briefmarken“, Herrn Dieter Stephan, gibt es die Möglichkeit, einen Sonderstempel kostenlos zu bekommen!

Was müssen wir dafür tun? Nach den Richtlinien benötigt die Post einen Umsatz für den Einsatz des Erlebnispostamtes mit Sonderstempel in Höhe von 2.500,– €.

Das werden wir mit einer Veranstaltung kaum schaffen. Herr Stephan hat uns angeboten, den Einsatz für einen Sonderstempel „anzusparen“.

Man muss seine Marken ja nicht bei der Post kaufen. Bestellt Eure Markenvorräte über das Team „Erlebnis: Briefmarken“. Hierzu reicht es, eine Mail an Herrn Stephan mit Euren Wünschen zu schicken. Gebt dazu an, dass Ihr das Geld für einen bestimmten Sonderstempel, z.B. TdjB, Werbeschau o.ä. Eurer Gruppe anrechnen lassen wollt. Herr Stephan wird Eure Mail mit einer Auftragsnummer an das Team „Erlebnis: Briefmarken“ weiterleiten und den Betrag für Euren Stempel gutschreiben. Die Briefmarken kommen dann nach kurzer Zeit kostenlos mit der Post.

Wenn Ihr im Bekanntenkreis oder bei den Senioren nachfragt, gibt es bestimmt einiges an Bedarf. So braucht ein Firmeninhaber zahlreiche Briefmarken um Rechnungen oder Angebote zu verschicken. Zeigt ihnen doch diese Möglichkeit auf, dann habt ihr sicherlich bald das Geld für Euren Stempel beisammen.

Formular hier herunterladen, ausfüllen und einfach per Mail oder Post an Dieter Stephan schicken: Formular zum Bestellen von Briefmarken

Eure Mail an Herrn Stephan richtet Ihr an: d.stephan2@deutschepost.de

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter zackige Tipps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.