Besuch beim Stiftungswettbewerb mit DMM, Rang 2 und Rang 3 in Salzwedel (12./13.09.2015)

MaxMo

Ach, was muss man doch von bösen
Buben hören oder lesen,
wie zum Beispiel hier von diesen,
welche Max und Moritz hießen…

In Salzwedel im Märchenpark
trafen wir die beiden, das war stark.
Darum reimt sich der Bericht,
das war heute einfach Pflicht.

Doch nun erst mal von Anfang an
nach Salzwedel fuhr’n fünf Mann
in die alte Handelsstadt
zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft.

Der Stiftungswettbewerb fand auch dort statt
mit einem Elmshorner Exponat.
Junge Sammler aus der ganzen Republik
kämpften um den Stiftungssieg.

Darum herum gab’s ein Programm
Baumkuchen und Stadtrundgang
Orgelführung und gutes Essen
das werden wir nicht mehr vergessen.

Im Einzelwettkampf Platz 1, 2, 3
war der Norden gut dabei.
Alle 9 vergebenen Preise
gingen dorthin auf die Reise.

Der Aufwand hat sich echt gelohnt,
das sei hier einmal klar betont,
denn die ganze Siegerschar
war beim letzten Sammlungsaufbauseminar.

gruppe2 DSCI0350

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Chronik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.