Erfolgreiche Jugend-Rang 3-Ausstellung in Harsefeld

Es war echt was los am vergangenen Wochenende in Harsefeld. Im Rathaus fand die Jugend-Rang 3 Ausstellung Geest-Elbe-Posta 2016 statt. Gezeigt wurden neben 14 Exponaten auch 35 Bilder aus einem Malwettbewerb, den die Jungen Briefmarkensammler Harsefeld im Vorfeld veranstaltet haben. Bei der Bewertung der Bilder gingen die ersten beiden Preise nach Soltau, den 3. Platz belegte ein Mädchen aus Sauensiek.

5Nur strahlende Gesichter sah man bei der Preisverleihung für die Ausstellungssammlungen. Besonders erfreulich war die 3. Goldmedaille in Folge, dieses Mal sogar mit Ehrenpreis, für Torben Krause aus Neumünster für sein Exponat „Einer spin(n)t immer – Tischtennis“. Neben der Ausstellung fand die beliebte Harsefelder Briefmarkenbörse statt, so dass das Rathaus an beiden Tagen gut besucht war.

Die nächste Veranstaltung in Harsefeld lässt nicht lange auf sich warten. Schon am 09.09. lädt die Jugendgruppe zur abschließenden Zentralveranstaltung zum Tag der Jungen Briefmarkenfreunde, natürlich wieder mit Sonderstempel, ein.

Text: Torsten Kuhlmann
Bild: Heinz-Jochem Boschke
Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter aus den Gruppen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Erfolgreiche Jugend-Rang 3-Ausstellung in Harsefeld

  1. Susanne sagt:

    Glückwunsch an die Akteure für die gelungene Veranstaltung!

    Und riesige Gratulation auch an Torben für den erneuten Super-Erfolg! (ich glaube, ich spinne ;o) )

Kommentare sind geschlossen.